Logo kontrastlabor
Beratung
Filmentwicklung
Digital-Fine-Art
Fotoabzug • C-Print
Pigment-Print
Daten-Upload
Analog-Fine-Art
Scanarbeiten
Kaschierungen
Rahmungen
Home Produkte Digital-Fine-Art

Was ist Digital-Fine-Art?

Fine-Art-Fotografie beschreibt einen Gesamtprozess. Dieser beginnt mit der Aufnahme des Bildes durch den Fotografen, setzt sich fort mit der optimalen Ausarbeitung der Datei und mündet schließlich in der Verwendung hochwertiger Papiere, die auch den Anforderungen einer erhöhten Haltbarkeit genügen. Bei der Entstehung dieses Gesamtkunstwerkes möchten wir Ihnen als Dienstleister behilflich sein. Auf Wunsch übernehmen wir die komplette Ausarbeitung Ihrer Dateien. Wir blicken dabei auf eine fast 30 jährige Erfahrung in der Bearbeitung von Bildern zurück, die Ihre Wurzeln noch in der analogen Fotografie und Laborwelt hat. Wir glauben, dass uns die Kenntnisse aus der analogen Welt ein Gespür dafür geben, wie ein Bild mit digitalen Mitteln optimal bearbeitet werden muss. Hier kommt es darauf an, die richtige Balance zwischen technisch machbar und inhaltlich sinnvoll zu finden. 

Möchten Sie die Ausarbeitung der Dateien am Monitor lieber selbst durchführen, übernehmen wir für Sie gerne die Ausbelichtung oder den Druck der Dateien auf ausgewählte Materialien. Dabei kümmern wir uns um technische Dinge wie richtige Farbräume, für den Drucker optimierte Farbprofile, sinnvolle Auflösung, Bedienung von Computern, Belichtern und Druckern und erhalten Ihnen so die Freiräume für das eigentliche Fotografieren. Hier hat der alte Kodak Werbespruch immer noch seine Gültigkeit: "You press the Button, we do the Rest". Grundsätzlich unterscheiden wir drei Arten der Bearbeitung Ihrer Daten.

Entscheiden Sie selbst:

zum Seitenanfang

Basis-Print

Die günstigste Art ist der Basis-Print. Die Bestellung kann ausschließlich online über unsere Webseite durchgeführt werden. Es erfolgt keine Beratung und keine Überprüfung der Daten. Sie liefern uns komplett fertige Daten, die wir für Sie ausdrucken oder belichten.

 

Hier können Sie Daten für einen Basis-Print hochladen:


Kunden-Print

Hier nehmen wir eine Endkontrolle der Daten in folgenden Punkten vor: Auf Wunsch prüfen oder ändern wir die Bildgröße, das Seitenverhältnis, legen einen weißen oder farbigen Rand an, wandeln in das richtige Dateiformat um, reduzieren Ebenen, löschen Alpha-Kanäle, überprüfen, ob die Auflösung der Datei ausreichend ist und legen Probestreifen aus der Originaldatei an. Bilder, die später kaschiert werden sollen, gelten grundsätzlich als Kundenprint. Sie liefern uns Dateien, die bereits bezüglich Tonwert, Farbe, Helligkeit und Schärfung komplett ausgearbeitet sind. Diesbezüglich erfolgt von unserer Seite keine Kontrolle. Soll die Datei auch in diesen Punkten von uns kontrolliert oder verbessert werden, bestellen Sie bitte einen Fach-Print.

Hier können Sie Daten für einen Kunden-Print hochladen:


Fach-Print

Die Domäne des Fachlabors. Wenn der Begriff mittlerweile auch etwas aus der Mode gekommen ist, beschreibt er genau das, was wir schon seit fast 30 Jahren machen und immer noch am liebsten tun: Bilder, egal ob vom Negativ/Dia oder von einer Datei, so lange zu bearbeiten, bis für das gewählte Ausgabeverfahren das bestmögliche Ergebnis erzielt wird.

Neu !

Ab 2015 bieten wir auschließlich die Möglichkeit, nach dem Zeitmodell abzurechnen. Der Preis für den Fachabzug setzt sich dann aus dem einfachen Preis für den Kunden-Print plus den Preis für die Bildbearbeitungszeit zusammen. Wir berechnen pro Minute 1€, die Mindestberechnung pro Sitzung beträgt 5 €. Es wird nun auch möglich sein, dass der Kunde am Bildschirm den Bearbeitungsprozess direkt mitverfolgt und beeinflusst und man so gemeinsam zu einem optimalen Ergebnis kommt. Oft sind für Korrekturen, die zu einer deutlichen Bildverbesserung führen, nur wenige Minuten notwendig. In den meisten Fällen werden Sie, im Vergleich zur alten Preisliste, für den Fachabzug einen deutlich günstigeren Preis bezahlen. Möchten Sie die Arbeiten gerne am Monitor begleiten, ist hierfür eine Terminabsprache unbedingt erforderlich. Falls es Ihnen nicht möglich ist bei uns vorbeizuschauen, können wir die Arbeiten natürlich auch eigenständig ausführen und trotzdem nach Zeitaufwand abrechnen. Probestreifen sind nicht mehr im Preis enthalten und werden nach gewünschter Größe zum Kunden-Print-Preis in Rechnung gestellt.

Bei digitalen Abzügen vom Negativ oder vom Diapositiv muss zuvor ein Standard-Scan erstellt werden. Die Weiterverarbeitung wird grundsätzlich als Fachabzug nach dem Zeitmodell berechnet.

 

Hier können Sie Daten für einen Fach-Print hochladen:


 


Pfeil Zum Seitenanfang
  Seite drucken

Suchen & Finden

 erweiterte Suche


Kontrast Fotofachlabor OHG
Melchiorstraße 14
50670 Köln

Tel.: 0221/72 81 44
plum@kontrastlabor.de

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag

9.00 - 13.00 Uhr

15.00 - 18.00 Uhr

außerhalb der Öffnungszeiten nur nach Vereinbarung.

samstags geschlossen



 
Impressum & DSGVO© Kontrast.lab 2016, KölnTypo3 | Design | Programmierung