Logo kontrastlabor
Beratung
Filmentwicklung
Digital-Fine-Art
Fotoabzug • C-Print
Pigment-Print
Hahnemühle Photorag 308g
Hahnemühle Photorag Ultrasmooth 305g
Hahnemühle Photorag Book & Album 220g
Hahnemühle German Etching 310g
Hahnemühle Photorag Baryta 315g
Hahnemühle Fine Art Pearl 285g
Hahnemühle Baryta FB 350g
Canson Baryta Photographique 310 g
Canson Aquarelle Rag 240 g
Canson Photo HighGloss Premium 315 g
Awagami Kozo Thin Natural 70g
Ilford Galerie Fine Art Smooth 200 g
HP Litho
Epson Backlit
Epson Premium Semigloss 270 g
Digigraphie
Daten-Upload
Analog-Fine-Art
Scanarbeiten
Kaschierungen
Rahmungen
Home Produkte Digital-Fine-Art Pigment-Print

Fine-Art-Pigmentdruck

Was versteht man unter einem Fine-Art-Print - Pigmentdruck?

Der Pigmentdruck ist ein Tintenstrahl-Verfahren. Kleine Farbtröpfchen werden mit Druckdüsen auf Papier geschossen und verbinden sich dort mit dem Papierträger. Ähnlich wie beim Offset-Druck werden die Farben dabei gerastert. Der Raster ist jedoch so fein, dass er mit bloßem Auge nicht zu erkennen ist. Für den Druck werden spezielle Pigment-Tinten verwendet. Die Farbigkeit der Tinten kommt durch die, in der Tintenflüssigkeit schwebenden, Pigmentpartikel zustande. Daher stammt der Name Pigmentdruck. Pigment-Tinten sind besonders lange haltbar. Im Fine-Art-Druck werden zudem hochwertige Papiere eingesetzt. Sie haben eine spezielle Oberflächenbeschichtung, die die Tintentröpfchen aufnimmt, sind 100 % säurefrei und ph-neutral und deshalb, genau wie die Tinten, über eine lange Zeit extrem alterungsbeständig.(1)

Für detailliertere Informationen bitte auf die Zahlen in Klammern () klicken. (in Arbeit !)

zum Seitenanfang


Wie wird ein Pigmentdruck bei Kontrast produziert?

Wir produzieren unsere Pigmentdrucke mit dem Epson Drucker 11880 bis zu einer maximalen Breite für die kurze Seite von 160 cm, abhängig vom verwendeten Papier. Wir verwenden ausschließlich Epson Ultrachrome K3 Tinten. Der Drucker arbeitet mit neun verschiedenen Tinten (1). Die Tinten sorgen für differenzierte Pastelltöne und einen homogenen Grauverlauf. Metamerie-Effekte (2) und der Bronzing-Effekt (3)werden auf ein Minimum reduziert. Unser gesamter Workflow ist Color-Management-geregelt. Die Daten werden von einem hochwertigen RIP (Raster Image Prozessor) (3) für den Druck aufgearbeitet. Wir arbeiten ausschließlich mit eigenen Papierprofilen (5), die auf unsere Ausgabegeräte hin optimiert sind. Nur so ist gewährleistet, dass das Optimum aus Ihren Dateien herausgeholt wird.

Für detailliertere Informationen bitte auf die Zahlen in Klammern () klicken. (in Arbeit !)

zum Seitenanfang


Welche Materialien bieten wir an ?

Hahnemühle Linie:

Hahnemühle Photorag 308g:

Hahnemühle Photorag Ultrasmooth 305g:

Hahnemühle Book & Album 220g:

Hahnemühle German Etching 310 g:

Hahnemühle Photorag Baryta 315g:

Canson Linie:

Canson Baryta Photographique 310 g

Canson Aquarelle Rag 310 g

Canson Photo HighGloss Premium 315g

Harmann Hahnemühle Linie:

Awagami Linie:

Kozo Thin Natural (Maulbeerbaum) 70g:

Ilford Linie:

Fine Art Smooth 200 g

HP Linie:

HP Litho

Epson Linie:

Epson Backlit

Epson Semigloss 270 g

zum Seitenanfang


Ansprechpartner:

Hermann Plum

Mail:

plum@kontrastlabor.de

Telefon:

Durchwahl:

Zentral: 0221 728144

 

 

zum Seitenanfang


Webeditor

Wenn Sie Ihr Bild unterwegs noch bearbeiten möchten, nutzen Sie den Webeditor von Pixlr

zum Seitenanfang

 


Pfeil Zum Seitenanfang
  Seite drucken

Suchen & Finden

 erweiterte Suche


Kontrast Fotofachlabor OHG
Melchiorstraße 14
50670 Köln

Tel.: 0221/72 81 44
plum@kontrastlabor.de

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag

9.00 - 13.00 Uhr

15.00 - 18.00 Uhr

außerhalb der Öffnungszeiten nur nach Vereinbarung.

samstags geschlossen



 
Impressum & DSGVO© Kontrast.lab 2016, KölnTypo3 | Design | Programmierung